MYSTERYPANEL Mystery Shopping Logo klein

Mystery Shopping: Häufige Fragen


Wie sieht ein typischer Mystery Shopping Auftrag aus?

Die Mystery Shopping Aufträge können ganz unterschiedlich sein. Mal geht es um die Überprüfung der Servicequalität anhand eines vorgegebenen Fragenkataloges in einem Bekleidungsgeschäft, mal um die Beratungsqualität bei einer Bank im Rahmen eines Dienstleistungstests. Bevor Sie sich für die Annahme eines Testkaufauftrags entscheiden, werden Ihnen die wichtigsten Rahmendaten, wie Zeitpunkt, Dauer und Vergütung genannt

Woher weiß ich denn, was ich machen soll bei einem Mystery Shopping Projekt?

Für jedes Testkaufprojekt bekommen Sie detaillierte Anweisungen, die Ihnen vorgeben, wie Sie vorzugehen haben (sogenanntes Briefing). Dabei kann es bei einfachen Mystery Research Projekten schriftliche Vorgaben geben und bei komplexen Servicetests entsprechende Präsenzschulungen. Diese Präsenzschulungen werden dann in der Regel auch vergütet.

Wie viel kann ich als Mystery Shopper verdienen?

Bei einem Mystery Shopping Auftrag verdient man in der Regel zwischen 10 und 50 Euro. Zwar gibt es auch komplexere Spezialaufträge mit deutlich mehr Verdienst, allerdings sind diese seltener. Für solche Mystery Shopping Profiaufträge setzten wir unsere erfahreneren Servicetester ein. Insofern zahlt sich eine häufige Auftragsannahme langfristig aus.

Wo werde ich eingesetzt?

Wir sprechen bei Auftragsvergabe in der Regel Testpersonen an, die in der Nähe einer zu testenden Filiale wohnen, um die Kosten des Mystery Shopping Projektes möglichst gering zu halten. Bei Spezialaufträgen kann es vorkommen, dass auch Einsatzorte angeboten werden, die nicht am Wohnort sind. Wie bei allen Aufträgen, können Sie selbst entscheiden, ob Sie ihn annehmen oder nicht.

Welche anderen Aufträge kann ich neben Testkundenbesuchen durch die Registrierung in der Datenbank noch bekommen?

Bei Interesse können Sie auch andere Marktforschungsaufträge erhalten: Beispielsweise können Sie im Rahmen von quantitativen Erhebungen mit dem Ausfüllen eines Fragebogens beauftragt werden oder als Interviewer eingesetzt werden. Ferner besteht die Möglichkeit, dass Sie zu qualitativen Befragungen zu einem bestimmten Thema von einem Marktforschungsinstitut eingeladen werden. Die Übernahme der Marktforschungsaufträge ist Ihnen stets freigestellt.

Von wem bekomme ich die Auftragsangebote?

Auftragsangebote als Testkäufer, Interviewer, Produkttester oder Studienteilnehmer bekommen Sie als Newsletter entweder direkt von uns oder über ein externes Partnerinstitut, das Sie über eine anonymisierte Emailadresse über Ihr Profil oder telefonisch kontaktiert. Ferner besteht die Möglichkeit, direkt auf Anzeigen im Mitgliederbereich zu antworten. Schauen Sie also regelmäßig im Mitgliederbereich vorbei.

Von wem bekomme ich mein Geld?

Sofern Sie von uns als Mystery Shopper, Interviewer oder Produkttester beauftragt werden, erhalten Sie die vereinbarte Vergütung von uns und zwar zügig nach Projektabschluss per Überweisung an ein von Ihnen zu benennendes Konto. Werden Sie über die Datenbank von einem externen Anbieter kontaktiert, werden Sie von diesem bezahlt, da Sie dann ausschließlich mit diesem ein Vertragsverhältnis eingehen. Gleiches gilt für die Auftragsangebote, die in den Anzeigen im Mitgliederbereich zu finden sind.

Was passiert, wenn ich bei einem Mystery Shopping Auftrag Ausgaben habe?

Sofern bei einem Auftrag ein echter Testkauf durchgeführt werden muss, z.B. bei Verzehr in einem Restaurant, erhalten Sie die Kosten entweder zusätzlich zu Ihrer Vergütung gegen entsprechenden Beleg erstattet oder diese Ausgaben sind bereits Bestandteil der Vergütung. Dann fällt die Vergütung entsprechend höher aus. Bevor Sie einen Testkauf-Auftrag annehmen, wird Ihnen die Höhe und die Zusammensetzung der Vergütung genau aufgeschlüsselt.

Wie funktioniert der WerkstattTest?

Beim WerkstattTest, dem sogenannten Mystery Repair, setzen wir besonders sachkundige Tester ein, die sich auf Autos verstehen. Dies ist notwendig, da die Fahrzeuge manipuliert werden müssen. Beispielsweise sind Sicherungen zu lockern oder der Wasserstand ist zu reduzieren. Ferner ist beim Abholen zu kontrollieren, ob die eingebauten Fehler erkannt wurden. Dabei ist häufig eine Art Offenbarungsgespräch zu führen, in dem Sie die Mitarbeiter der Werkstatt informieren, dass es sich um einen Test gehandelt hat. Daher ist beim Mystery Repair Check wirkliches Know-how erforderlich. Idealerweise setzen wir hier Mystery Shopper ein, die über eine Ausbildung im Kfz-Bereich verfügen oder aber regelmäßig selbst Reparaturen an ihrem Fahrzeug vornehmen. Beim Mystery Repair Check werden übrigens entweder eigene Fahrzeuge eingesetzt oder unser Klient stellt uns diese.

Was mache ich bei Streitigkeiten mit einem externen Auftraggeber?

Versuchen Sie bitte, sich untereinander zu einigen. Wir sind bei externen Auftraggebern lediglich Vermittler. Bei der Auswahl der externen Auftraggeber achten wir auf Seriosität. Bitte teilen Sie uns bei schweren Streitigkeiten die Sachlage mit, damit wir die externen Auftraggeber ggf. zukünftig ausschließen können.

Entstehen für mich nach der Registrierung Kosten?

Nein, bei uns entstehen für die registrierten Mitglieder zu keinem Zeitpunkt Kosten. Sofern Sie bei einem Testkauf-Projekt Auslagen haben, werden diese erstattet.

Ist Mystery Shopping eine Vollzeitbeschäftigung?

Nein, Mystery Shopping ist eine sporadische Nebentätigkeit. Je nach Auftragslage kann man sich einen ansehnlichen Betrag dazu verdienen. Zum Bestreiten des Lebensunterhaltes reicht es allerdings nur schwer, auch wenn in den Medien mitunter ein anderes Bild gezeichnet wird. Gleichwohl empfehlen wir Ihnen auch, sich bei anderen Mystery Shopping Anbietern zu registrieren. So sammeln Sie schnell Erfahrung und sind nicht frustriert, weil in Ihrer Gegend von uns mal keine Aufträge kommen.

Was geschieht mit meinen Daten?

Ihre Daten werden in unserer Datenbank gespeichert. Wir haben auf die von Ihnen gemachten Angaben Zugriff (bis auf Ihr persönliches Passwort). Sofern ein Unternehmen, das einen Auftrag zu vergeben hat, in unserer Datenbank nach geeigneten Personen sucht, kann es über eine anonymisierte Emailadresse mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Erst wenn Sie antworten, ist Ihre Emailadresse zu sehen. Insofern bleibt Ihre Emailadresse so lange anonym, bis Sie sich für die Annahme eines Auftrages entscheiden. Alternativ können Sie Ihre Emailadresse auch sichtbar machen. Dann ist sie für die geprüften Partner-Marktforschungsinstitute, die unsere Datenbank nutzen, einsehbar und kann zur Kontaktaufnahme verwendet werden. Wichtiger Hinweis: Die Daten sind über das Internet nicht für jeden frei einsehbar, sondern nur von den Instituten, die unsere Datenbank nutzen. Sofern Sie übrigens nicht mehr registriert sein möchten, können Sie jederzeit eine Nachricht an uns senden und wir bemühen uns um umgehende Löschung Ihrer Daten.

Darf man Mystery Shopping eigentlich einfach so machen?

Ja, man darf. Unsere Auftraggeber sind Unternehmen, die ihre Servicequalität überprüfen lassen möchten. Dabei entscheiden diese Unternehmen selbst über Art und Weise der Durchführung. Wir empfehlen jeweils eine Einbindung der Mitarbeiter in den Mystery Shopping Prozess. Denn auch, wenn man es darf, schafft es mehr Vertrauen, wenn Mitarbeiter informiert sind.

Ich habe genug gelesen! Wo kann ich mich registrieren?

Klicken Sie bitte auf den "Registrieren"-Button und füllen Sie das Onlineformular aus. Unser Team prüft Ihre Daten und schaltet Sie frei.

 

Noch Fragen? Sprechen Sie uns gern an oder schreiben Sie uns! Weitere interessante Informationen zum Thema Mystery Shopping haben wir Ihnen hier zusammengestellt: Mystery Shopping