MYSTERYPANEL Mystery Shopping Logo klein

POS Interviews

Der Erfolg am Point of Sale hängt für den stationären Einzelhandel und für Unternehmen, die ihre Produkte am POS vertreiben, von unterschiedlichen Faktoren ab. Neben einer gelungenen Beratung sind produkt- und zielgruppenorientierte Präsentation der angebotenen Produkte ausschlaggebend für den Erfolg.

Kaufentscheidungen werden bei Fast Moving Consumer Goods (FMCG) immer seltener im Vorfeld geplant. Vielmehr finden Kaufentscheidungen am POS statt. Je nach Produktgruppe fällt die Kaufentscheidung in 40 bis 70 Prozent der Fälle am POS. Insofern ist die Überprüfung der Wirksamkeit der POS-Strategie ein wesentlicher Erfolgstreiber.

Wir bieten dem Handel und Unternehmen, die den stationären Einzelhandel als Absatzkanal nutzen, unterschiedliche Lösungen zur Sicherung ihres Markterfolges. Unsere Verfahren bieten eine realistische Entscheidungsgrundlage für wirksame Marketingmaßnahmen.

Kernfragen der POS-Forschung sind:
  • Nimmt/ wie nimmt die Zielgruppe den Markenauftritt am Point of Sale unter Berücksichtigung aller Kommunikations- und Positionierungsmaßnahmen wahr?
  • Wie wird eine Marke/ ein Produkt im Wettbewerbsvergleich am Point of Sale wahrgenommen?
  • Welche Möglichkeiten bestehen, um Produktpositionierung und Aufmerksamkeitsstärke am Point of Sale zu steigern?
  • Werden relevante und erfolgsabhängige Produkt- und Markenelemente erfolgswirksam kommuniziert?
  • Erfolgen Kommunikation und Positionierung gemäß den Vereinbarungen mit dem Betreiber der Fläche?
  • Wie erfolgreich gelingt die produkt- und markenspezifische Beratung durch Service- und Beratungspersonal (auch im direkten Wettbewerbsvergleich)?

 

Unsere Lösungen für Ihre wirksame POS-Forschung

Mit nachfolgenden Ansätzen unterstützen wir Sie bei Ihrer Produktforschung.

POS-Befragung/ Exit-Interviews

Eine POS-Befragung liefert detaillierte Erkenntnisse zu relevanten Kennziffern. Dafür werden Kunden nach dem Einkauf befragt (Exit Interview). Das Ergebnis ist ein zuverlässiger Einblick in Struktur und Verhalten der POS-Kunden und kann je nach Zielsetzung in Käufer und Nicht-Käufer unterteilt werden. Die Inhalte einer POS-Befragung sind vielfältig und können qualitative und quantitative Elemente beinhalten:
  • Konsumentenverhalten: Kaufabsicht und -realisierung und Erhebung von Kundenerwartungen, Zielen, Angebotsinteresse und Ablehnungsgründen
  • Produkt- und Markenbekanntheit
  • Kundenzufriedenheit und -loyalität: Gesamtbewertung, Wiederholungsbesuch, Likes/ Dislikes
  • Detailwertungen von Produkt und Marke: Warenpräsentation, Angebotsbreite, Angebotstiefe, Angebotspräsentation (gesamt, Regale, Displays, Kommunikationsmaterial), Preis-Positionierung (absolut, relativ, Glaubwürdigkeit usw.)
  • POS-Wahrnehmung: Anmutung, Ambiente, Atmosphäre, Erlebniswert, Übersicht etc.
  • POS- Produkt- und Markenimage: Gesamteindruck, Brand-Fit, einzelne Imagedimensionen
  • Kommunikation am POS: Beratungsanliegen, -umsetzung und -bewertung
  • Service am POS: Interesse an Serviceangebote, Bewertung der Servicequalität, Kunden-Mitarbeiter-Interaktionen
Wir setzen für POS-Befragungen geschulte Interviewer ein. Wir verfügen über einen eigenen Stamm von mehr als 3.000 Interviewern, die regelmäßig flächendeckend für POS-Befragungen eingesetzt werden. Die Ergebnisse erhalten Sie von uns anschaulich aufbereitet in aussagekräftigen Schaubildern sowie in einem Tabellenband nach soziodemografischen Aufbrüchen. Unsere Ergebnisse beinhalten konkrete Handlungsempfehlungen.

Frequenzzählungen

Frequenzzählungen werden in der Marktforschung unter anderem eingesetzt, um die Lage einer Immobilie für einen Point of Sale hinsichtlich der Passentenfrequenz einschätzen zu können. Neben einer absoluten Zahl können Passantenströme abgebildet werden und hohe / niedrige Frequenzzeiten detailliert berücksichtigt werden.

Einsatzgebiete von Frequenzzählungen sind:
  • Passantenfrequenzen / Passantenströme
  • Besucherzählungen von Veranstaltungen
  • POS-Beobachtung (z.B. von Wettbewerbern)
Wir können Frequenzzählungen im gesamten Bundesgebiet durchführen. Dafür setzen wir geschulte Personen ein, die sich durch zuverlässige Erhebungen bewährt haben. Die ermittelten Daten einer Frequenzzählung bereiten wir anschaulich auf, so dass Sie über eine belastbare und fundierte Entscheidungsgrundlage verfügen.

Preiserhebungen

Häufig herrscht wenig Transparenz bezüglich der Preise, die in einem Markt von verschiedenen Wettbewerbern für eine gleichartige Dienstleistung oder ein gleichartiges Produkt erzielt werden. Im Sinne einer Wettbewerbsbeobachtung stiftet die Kenntnis der Wettbewerbspreise hohen Nutzen bei der marktorientierten Ausrichtung der Preis- und Produktpolitik.

Wir bieten Preiserhebungen sowohl im Konsumentenbereich als auch im Business to Business Bereich für Produkte und Dienstleistungen.
Preiserhebung für Konsumentenprodukte und -dienstleistungen
  • Persönliche flächendeckende und zeitgleiche Erfassung von Preisen im Einzelhandel durch geschulte Testpersonen am Point of Sale
  • Telefonische Preiserhebungen, Emailanfragen, Webseitenerfassung
  • Ermittlung von Durchschnittspreisen, Normalpreisen, Aktionspreisen etc.
  • Erfassung von Preisen für Produktpakete und Bundles
  • Aussagekräftige Aufbereitung der Daten in tabellarischer und grafischer Form
Preiserhebungen für Produkte und Dienstleistungen im B2B-Bereich
Wir verfügen über ein Feld mit über 26.000 geschulten Testpersonen. Diese setzen wir regelmäßig für Preiserhebungen in Branchen ein, die üblicherweise im Business to Business Bereich nicht zugänglich sind.

Dafür setzen wir nur solche Tester ein, die über eine glaubhafte und reale Legende verfügen. Sind für Preiserhebungen im Elektrohandel echte Elektriker erforderlich, setzen wir solche ein. Sind für die Preiserhebung von Baumaschinen Mitarbeiter eines Handwerksbetriebs die relevante Zielgruppe, führen diese die Erhebung durch. Eine unauffällige Teststrategie ist der Schlüssel zum Erfolg.

 

Ihre Anfrage

Sie haben weitere Fragen oder möchten eine Studie in Auftrag geben? Kontaktieren Sie uns bitte gern, damit wir über Ihr Anliegen sprechen können. Wir beraten Sie gern.